Klicke auf „Video-Streaming” und dann in dem sich öffnenden Menü auf die Kachel „Maxdome“. Öffne nun maxdome.de in deinem Browser und spiele auf Maxdome das gewünschte Video ab. Stelle sicher, dass das Video in der Originalgröße wiedergegeben wird, so dass die bestmögliche Qualität erreicht werden kann. Der Aufnahmestatus kann im Kontrollfenster mitverfolgt werden. Working closely with the content and marketing teams at maxdome and in turn Deutsche Bahn, we have assisted in the development of the launch campaign and subsequent support campaigns including: TV, social media, print and banners on the UI, providing creative approvals from all the studios. Below are examples of some of the campaigns to date. Maxdome is a major entertainment content provider in Germany. Working with Deutsche Bahn trains, maxdome launched a customer entertainment service called maxdome onboard. Videos von maxdome.de sind urheberrechtlich geschützt. Jede Weiterverbreitung ohne die Zustimmung des Urhebers stellt eine Straftat in den meisten Ländern, darunter auch Deutschland, dar. Die Audials AG ist kein Tochterunternehmen von Maxdome™ oder dem Unternehmen, das die Markenrechte von Maxdome™ hält. Diese Seite wird nur für Kompatibilitätszwecke zur Verfügung gestellt und darf in keinem Fall als Befürwortung der Audials Software Produkte durch irgendeine angeschlossene dritte Partei angesehen werden.

So schön und einfach der Vorgang bislang gestaltet war: Das Ende des Downloads wird auf dieser Seite leider nicht klar angezeigt. Bei Netflix und Amazon Prime Video ändert sich immerhin das Symbol. So lässt sich einwandfrei erkennen, dass auf den letzten Metern beim Download keine Datenpakete verlorgen gegangen sind. Wer bei der Maxdome-App auf Nummer sicher gehen möchte, wechselt zur Seite Downloads. Dort findet ihr zum Fortschrittsbalken auch die genaue Datenmenge, die bereits heruntergeladen wurde, oder der Hinweis, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Vielleicht gibt es doch ein paar unerwartete Gemeinsamkeiten. Allerdings hat auch das einen „kleinen“ bzw. eher „großen“ Nachteil: Film-Dateien brauchen Platz, viele brauchen viel Platz.

Und den gibts nicht umsonst: für NAS plus Festplatten muß man richtig hinlegen, wenn man die Vorteile genießen will. ———————————- Wenn ich öfter Bahn fahren würde (was ich nicht mache) wäre eine Möglichkeit: Tablet + 128 GB Speicherkarte – auf die passen immerhin bei 80% voll ~ 45 Tatorte oder ähnlich langes in HD. Wer ganz lange Reisen nach ???? unternimmt, ist sicher besser mit Laptop und großer externer Festplatte bedient. So er auch ein dickes Akkupack mit hat – nicht überall ist die Steckdose nahe bei. Noch zu „simple“: na, manchmal wundere ich mich auch fast, das die vielen Sachen ziemlich gut laufen – es ist eine Menge Zeug.